read-only Dateisystem schreibbar einbinden wenn die Meldung “can’t find UUID” kommt

Sollte der UUID Eintrag in der fstab die falsche UUID enthalten so wird das Dateisystem z.T. nur “read only” – ro – eingebunden. Um das Dateisystem trotzdem beschreibbar einzubinden muss folgender Befehl genutzt werden: mount -n -o remount,rw -t ext4 /dev/sda2 / Die anzupassenden Daten des Dateisystems (ext4 und sda2) können aus der Ausgabe des weiterlesen…

Interessantes aus c’t 5/2018

LibreOffice unterstützt jetzt OpenPGP für die Dokumentverschlüsselung Stream-Cam Livestream Mevo Plus ist wohl gut, wenn man auch guten Ton will braucht man eine teuerere “Boost” Option Kostenlose Videoschnittprogramme: habe heute noch DaVinci Resolve versucht auf 2 Linux-Rechnern ans Laufen zu bekommen.. Leider nicht – fällt damit für mich aus. Master PDF Editor kenne ich schon weiterlesen…

Interessantes aus c’t 8/2018

Das Spiel “we need to go deeper” gibt es jetzt auch für Linux Windows entschlacken: Im Ordner WinSxS liegt eine blobs.bin, welche gelöscht werden kann – mittels takeown /f c:\windows\winsxs\manifestcache\* icacls c:\windows\winsxs\manifestcache\* /gran administratoren:f del c:\windows\winsxs\manifestcache\* (gut das Windows so einfach ist…) Mittels “SharpKeys” kann man unter Windows z.B. die CapsLock Taste als weitere Window-Taste weiterlesen…

Alternative DNS-Server Quad9 und Cloudflare 1.1.1.1

Lange Zeit gab es gar keine Alternativen zu den DNS Server der Provider, die man bei DSL gepusht bekam. Dann ist Google mit seinen schnellen DNS Servern 8.8.8.8 und 8.8.4.4 gekommen und hat “den Markt” etwas aufgemischt. Deren Server waren schnell und fragten auch weit vor dem Ablauf der TTL schon wieder beim eigentlichen Nameserver weiterlesen…

Anpassung der Preise für Dienstleistungen

Nachdem die Preise für die Dienstleistungen seit Beginn konstant geblieben sind habe ich jetzt eine Anpassung vorgenommen: der Preis für allgemeine Dienstleistungen beträgt jetzt 75€ netto pro Stunde, der Projektpreis 65€ pro Stunde netto. Die Fahrtkosten sind hingegen gleich geblieben mit 30€ die Stunde netto plus 30ct pro gefahrenem Kilometer. Der Stundensatz für Privatpersonen ist weiterlesen…

Speedphone Vergleich

Ein Kunde brauchte, nach Wechsel auf einen Telekom Hybrid Anschluß mit Speedport Hybrid, ein Mobilteil. Interessanterweise können Telekom Sinus 406 DECT Mobilteile nicht die Anrufliste anzeigen. Der DECT Standard spezifiziert die Übertragung nicht – und die Telekom schafft es nicht, bei “eigenen” (sind gebrandete Fremdgeräte) die Übertragung sicherzustellen. Auch war die Telekom mMn bei der weiterlesen…