Interessantes aus dem Linux-Magazin 03/17

Mit den httest-Tools kann man seine Webseite und Proxy-Lösung testen (S. 45) Mit smenu kann man, ähnlich zu ncurses oder dialog, Auswahlmenüs für Shell-Skripte erstellen (S. 45) Start eines 3-teiligen Workshops über OpenStack. (S. 48ff). In einem Artikel über Dells Linux-Projekt Sputnik wird deren Dell-Recovery Software auf S. 58 kurz vorgestellt. Damit kann man z.B. weiterlesen…

Artikel, News und Links aus dem Linux-Magazin 01/17

Tools Dategrep: dient zum Spezifizieren von Zeitintervallen fürs greppen in Logdateien Borg Backup: Python-Skript zur Datensicherung mit Deduplikation auf lokalen oder entfernten Rechnern Ein interessanter Artikel zu den Hintergründen von Dirty Cow, einer Schwachstelle im Linux Kernel, ist auf Seite 79 beschrieben. Wahrscheinlich kann man damit root-Rechte auf vielen Handys bekommen – neben PCs und weiterlesen…

SSH auf Mikrotik Routern

Auf tiktube gibt es ein paar Videos. Aus einem zu SSH habe ich folgendes extrahiert: Interessantes zu SSH: SSH-Server auf dem Mikrotik /ip service set ssh /ip ssh (diese Einstellungen sind nicht per Winbox erreichbar) /user ssh-keys Client: /system ssh Besonderes Schmankerl unter /ip ssh: /ip ssh set forwarding-enabled=yes womit man Port Forwards machen kann weiterlesen…

Bash Shell-Skript zum Umwandeln von IP Adressen

Auf der Seite von Nirsoft (haben auch sonst tolle Tools!) gibt es als CSV Datei die IP Adressen aus z.B. Deutschland: http://www.nirsoft.net/countryip/de.html In der CSV Datei haben die Zeilen folgende Syntax: 2.160.0.0,2.175.255.255,1048576,28/09/10,Telekom Deutschland GmbH Ich wollte aber „allow from 2.160“ „allow from 2.161“ … „allow from 2.175″ haben. Das bewerkstelligt das Skript hier drunter. Aufruf weiterlesen…

Raspberry Pi als Remotedesktop-Client

Raspberry Pi als Rdesktop Client Der kleine Raspberry Pi erfreut sich gerade ja in vielerlei Bereichen als Spielzeug der Wahl. Mir kam die Idee, ob man nicht den Raspberry Pi als echt kleinen Remotedesktop Client verwenden kann. Im Raspian, dem Debian-Derivat von raspberrypi.org, ist schon das RDP Programm freerdp in Version 1.0.1 enthalten. Diese Version weiterlesen…

Mozilla Firefox unter Debian Wheezy

Einführung Mozilla Firefox gibt es nicht direkt als Paket für Debian Wheezy – Debian bietet nur ihre angepasste (bedeutet um Mozilla Logos bereinigte) Version als Iceweasel an. Dieser Iceweasel ist aber (Stand 8. Juni 2013) auf dem Firefox Stand 17ESR – was im Verhältnis zum aktuellen Firefox (21) recht alt ist. Beschreibung Als erstes läd weiterlesen…