Zusätzliche Pakete auf ein Zyxel NSA325v2 spielen

Im normalen System des recht günstigen Zyxel NSA325v2 gibt es schon die Möglichkeit, gewisse Pakete (vom Hersteller Zyxel selber) einzuspielen. So gibt es dort auch z.B. die Möglichkeit, ssh anzuschalten. Nur leider ist das ein sehr beschnittener SSH-Server – mit dem z.B. scp nicht funktioniert. Man kann aber recht einfach – wenn man  mal verstanden weiterlesen…

Interessantes aus c’t 5/2018

LibreOffice unterstützt jetzt OpenPGP für die Dokumentverschlüsselung Stream-Cam Livestream Mevo Plus ist wohl gut, wenn man auch guten Ton will braucht man eine teuerere “Boost” Option Kostenlose Videoschnittprogramme: habe heute noch DaVinci Resolve versucht auf 2 Linux-Rechnern ans Laufen zu bekommen.. Leider nicht – fällt damit für mich aus. Master PDF Editor kenne ich schon weiterlesen…

Interessantes aus c’t 8/2018

Das Spiel “we need to go deeper” gibt es jetzt auch für Linux Windows entschlacken: Im Ordner WinSxS liegt eine blobs.bin, welche gelöscht werden kann – mittels takeown /f c:\windows\winsxs\manifestcache\* icacls c:\windows\winsxs\manifestcache\* /gran administratoren:f del c:\windows\winsxs\manifestcache\* (gut das Windows so einfach ist…) Mittels “SharpKeys” kann man unter Windows z.B. die CapsLock Taste als weitere Window-Taste weiterlesen…

Alternative DNS-Server Quad9 und Cloudflare 1.1.1.1

Lange Zeit gab es gar keine Alternativen zu den DNS Server der Provider, die man bei DSL gepusht bekam. Dann ist Google mit seinen schnellen DNS Servern 8.8.8.8 und 8.8.4.4 gekommen und hat “den Markt” etwas aufgemischt. Deren Server waren schnell und fragten auch weit vor dem Ablauf der TTL schon wieder beim eigentlichen Nameserver weiterlesen…

Anpassung der Preise für Dienstleistungen

Nachdem die Preise für die Dienstleistungen seit Beginn konstant geblieben sind habe ich jetzt eine Anpassung vorgenommen: der Preis für allgemeine Dienstleistungen beträgt jetzt 75€ netto pro Stunde, der Projektpreis 65€ pro Stunde netto. Die Fahrtkosten sind hingegen gleich geblieben mit 30€ die Stunde netto plus 30ct pro gefahrenem Kilometer. Der Stundensatz für Privatpersonen ist weiterlesen…

Interessantes aus der c’t 10/2017

Mit dem Creators Update ist ein Tool zu Windows 10 hinzugekommen, womit man zwischen MBR und dem neuen GPT wechseln kann: MBR2GPT.exe. Dazu gibt’s aber nur eine Hinweisseite mit Beispielen – aber ohne Download. Unter Windows kann man die SMART-Werte von Festplatten und SSDs mit dem Tool “HardDiskSentinel” beobachten. Das Tool c’t Restric’tor hört sich weiterlesen…

Interessantes aus dem Linux-Magazin 03/17

Mit den httest-Tools kann man seine Webseite und Proxy-Lösung testen (S. 45) Mit smenu kann man, ähnlich zu ncurses oder dialog, Auswahlmenüs für Shell-Skripte erstellen (S. 45) Start eines 3-teiligen Workshops über OpenStack. (S. 48ff). In einem Artikel über Dells Linux-Projekt Sputnik wird deren Dell-Recovery Software auf S. 58 kurz vorgestellt. Damit kann man z.B. weiterlesen…

Buchkritik RTFM – Red Team Field Manual

Beim Buch “RTFM – Red Team Field Manual” handelt es sich um eine Sammlung von Befehlsaufrufen mit sehr kurzer Erklärung hinter dem eigentlichen Aufruf. Damit eignet sich das Buch nicht, einem die verschiedenen abgedeckten Programme wie tcpdump, ettercap, metasploit etc. näherzubringen. Das wäre auf 90 Seiten auch unmöglich. Als Kommandoreferenz ist das Buch aber nett, weiterlesen…

Bash Shell-Skript zum Umwandeln von IP Adressen

Auf der Seite von Nirsoft (haben auch sonst tolle Tools!) gibt es als CSV Datei die IP Adressen aus z.B. Deutschland: http://www.nirsoft.net/countryip/de.html In der CSV Datei haben die Zeilen folgende Syntax: 2.160.0.0,2.175.255.255,1048576,28/09/10,Telekom Deutschland GmbH Ich wollte aber “allow from 2.160” “allow from 2.161” … “allow from 2.175″ haben. Das bewerkstelligt das Skript hier drunter. Aufruf weiterlesen…

Neue Webseite

Die ursprüngliche Seite ist in die Jahre gekommen. Und Joomla, die Plattform unter der Webseite, hat den Upgrade von Version 2 auf 3.5 nicht gut verkraftet. Als Plattform wird jetzt WordPress genutzt. WordPress ist in der Vergangenheit viiel durch Sicherheitslücken aufgefallen. Allerdings ist die Situation in den vergangenen Jahren wesentlich besser geworden und als CMS weiterlesen…